Programm

Führungen für Schulklassen

Horizonte - Positionen zeitgenössischer Künstler*innen

Arbeiten von fünf zeitgenössischen Künstler*innen, die ursprünglich aus China, Japan und Korea stammen, treten in den Dialog miteinander und mit einzelnen Objekten der Sammlung. Die Werke setzen sich u.a. mit Fragen von Migration, Identität, dem Verhältnis von Natur und urbanem Raum und der Bedeutung von Geschlechterrollen auseinander. So treffen Installationen farbiger „Bottari“-Stoffballen und Videoinstallationen von Kimsooja auf großformatige vermeintlich leere Malereien von Qiu Shihua. Leiko Ikemuras Horizont-Malereien und hybride Skulpturen kontrastieren mit den Bildrollen von Evelyn T. Wang und den urbanen Natur-Fotografien von Yu Duan. Die Führung vermittelt einen Überblick über die unterschiedlichen Positionen der beteiligten Künstler*innen und zeigt Bezüge zu den ostasiatischen Herkunftskulturen auf. 

Dauer: 60 Minuten | Gruppengröße: max. 25
Preis pauschal:  € 40 | Wochenende / Feiertag: zzgl. € 10 | Mehrere Gruppen parallel: nicht möglich

Zielgruppe: Sekundarstufe II  

Angebot buchen

Interaktiver Rundgang durch die Sonderausstellung "Horizonte"

Bei diesem interaktiven Rundgang nähern wir uns in Kleingruppen mit spielerischen Übungen den Werken von fünf zeitgenössischen Künstler*innen, die  aus China, Japan und Korea stammen. Wir "schreiben" mit Museums-Graffiti, führen Interviews, verfassen Kurzgedichte und fertigen Skizzen. Die interaktiven Methoden eröffnen spannende Zugänge zu den unterschiedlichen künstlerischen Positionen, Themen und Kunstgattungen (Malerei, Plastik, Installation, Fotografie) der Sonderausstellung.

geeignet ab der 7. Klasse

Dauer: 90 Minuten | Gruppengröße: max. 30 
Preis pauschal:  € 60 | Wochenende / Feiertag: zzgl. € 15 | Mehrere Gruppen parallel: nicht möglich

Zielgruppe: Sekundarstufe I  

Angebot buchen

Programm

Workshops für Schüler

Programm

Öffnungszeiten

Dienstag bis Sonntag
11–17 Uhr
1. Donnerstag im Monat
11-22 Uhr (ausgenommen Feiertage)
am 1.1., 24., 25. und 31.12 eines jeden Jahres geschlossen; geöffnet an Ostermontag und Pfingstmontag.
 mehr

Eintrittspreise

€ 9,50 / ermäßigt € 5,50

KölnTag jeden ersten Donnerstag im Monat (Feiertags ausgenommen): freier Eintritt für alle Kölnerinnen und Kölner (mit Nachweis)
mehr

Anfahrt

Öffentliche Verkehrsmittel: Straßenbahn Linien 1 und 7 sowie Bus Linie 142 bis Haltestelle „Universitätsstraße“
Parkplatz am Museum
mehr

Barrierefreiheit

Das Museum ist Barrierefrei. Behindertentoilette vorhanden.
mehr




Museum für
Ostasiatische Kunst Köln
Universitätsstraße 100
50674 Köln
Kasse 0221.221-28617
mok@museenkoeln.de
Impressum / Datenschutz