Programme

See, experience, understand

To accompany all the museum’s exhibitions there is a wide-ranging programme – guided tours, workshops, lectures and special events, for adults, school parties, children or the whole family.

Unless otherwise stated, these services are offered only in German.

August

Kurs: Qigong meets Art
Freitag, 06. August, 11:00 - 16:00 Uhr
mehr

Die langsamen und fließenden Bewegungen des Qigong sind seit über zwei Jahrtausenden wichtiger Bestandteil der chinesischen Medizin. Im Tageskurs wechseln die praktischen Übungen des Qigong Yangsheng, nach dem Lehrsystem von Prof. Jiao Guorui, ab mit Betrachtungen zur chinesischen Kunst- und Kulturgeschichte in den Ausstellungsräumen des Museums.
Der Kurs ist für Anfänger*innen geeignet. Die praktischen Übungen werden bei geeigneter Witterung draußen stattfinden. Bitte denken Sie an bequeme Kleidung. 

Begrenzte Teilnehmer*innenzahl. Bitte lesen Sie vor dem Museumsbesuch die aktuellen Corona-Schutzbedingungen der Kölner Museen.

 

Referent: Martha Bank, Caroline Stegmann-Rennert M. A. | Treffpunkt: Kasse | Zielgruppe: Erwachsene | Kosten: 30,00 € | ermäßigt: 17,50 € | Material: 2,00 € | Veranstalter: Museum für Ostasiatische Kunst | Anmeldung bis: 01.08.2021
Anmeldung

Führung: Faszinierende Entdeckungen - Kunst auf Lager
Samstag, 07. August, 14:00 Uhr
mehr

Die Neu- und Wiederentdeckungen ermöglichen einen neuen Blick auf die Sammlung: Expressive Bildwerke buddhistischer Kunst kontrastieren mit avantgardistischer japanischer Tuschmalerei. Malereien des 20. Jahrhundert spiegeln die Auseinandersetzung chinesischer Künstler*innen mit tradierten Sujets und Malweisen und den Einflüssen westlicher Malerei.

Bitte lesen Sie vor dem Museumsbesuch die aktuellen Corona-Schutzbedingungen der Kölner Museen.

Abbildung: Köln am Rhein, Uchiyama Ukai (1907 bis 1983) Foto: Rheinisches Bildarchiv Köln, Marion Mennicken 

Treffpunkt: Kasse | Zielgruppe: Erwachsene | Eine Veranstaltung zu: Kunst auf Lager | Veranstalter: Museumsdienst Köln | | Teilnahme: kostenlos | zzgl. Eintritt Anmeldung bis: 02.08.2021
Anmeldung

Gespräch: Europa und Ostasien
Sonntag, 08. August, 12:00 - 14:00 Uhr
mehr

Kommen Sie individuell ins Gespräch mit uns über Begegnungen zwischen Europa mit China und mit  Japan seit dem 17. Jahrhundert. Historische Reiseberichte und Dokumente, Fotografien, Malerei und angewandte Kunst veranschaulichen wechselseitige kulturelle, wirtschaftliche und politische Beziehungen zwischen Ostasien und Europa.

In der Ausstellung steht eine Kunstexpertin bereit, die sich auf all Ihre Fragen freut. Bitte lesen Sie vor dem Museumsbesuch die aktuellen Corona-Schutzbedingungen der Kölner Museen.

Abbildung: Kaiserliches Empfehlungsschreiben, China, Qing-Dynastie, Guangxu-Periode, datiert 1908, Foto: Rheinisches Bildarchiv Köln, Marion Mennicken

Treffpunkt: In der Ausstellung | Zielgruppe: Erwachsene | Eine Veranstaltung zu: Brennpunkt Asien | Veranstalter: Museumsdienst Köln | | Teilnahme: kostenlos | zzgl. Eintritt

Kurs: Schriftkunst mit Kanji
Mittwoch, 11. August, 11:00 - 14:00 Uhr
mehr

Auf vielen Kunstwerken aus China und Japan siehst du besondere Schriftzeichen - als Bildaufschrift oder eigenständiges Schriftkunstwerk. Du lässt dich von den bildhaften Zeichen inspirieren und lernst den Umgang mit Pinsel und Tusche ganz praktisch beim Schreiben von Kanji: das sind chinesische Schriftzeichen, wie sie in Japan verwendet werden. Schritt für Schritt fertigst du so eine Schriftrolle mit einem (Glücks-) Zeichen deiner Wahl.

Begrenzte Teilnehmer*innenzahl. Bitte lesen Sie vor dem Museumsbesuch die aktuellen Corona-Schutzbedingungen der Kölner Museen. Alle teilnehmenden Kinder müssen eine medizinische Maske tragen. Bitte denke auch an einen Pausensnack.

Referent: Anika Dekubanowski | Treffpunkt: Kasse | Zielgruppe: Kinder ab 10 Jahren | Kosten: 10,50 € | Material: 3,00 € | Veranstalter: Museumsdienst Köln | Anmeldung bis: 06.08.2021
Anmeldung Dieser Kurs ist ausgebucht. Wir können Sie jedoch auf eine Warteliste setzen.

Gespräch: Europa und Ostasien
Sonntag, 15. August, 12:00 - 14:00 Uhr
mehr

Kommen Sie individuell ins Gespräch mit uns über Begegnungen zwischen Europa mit China und mit  Japan seit dem 17. Jahrhundert. Historische Reiseberichte und Dokumente, Fotografien, Malerei und angewandte Kunst veranschaulichen wechselseitige kulturelle, wirtschaftliche und politische Beziehungen zwischen Ostasien und Europa.

In der Ausstellung steht eine Kunstexpertin bereit, die sich auf all Ihre Fragen freut. Bitte lesen Sie vor dem Museumsbesuch die aktuellen Corona-Schutzbedingungen der Kölner Museen.

Abbildung: Kaiserliches Empfehlungsschreiben, China, Qing-Dynastie, Guangxu-Periode, datiert 1908, Foto: Rheinisches Bildarchiv Köln, Marion Mennicken

Treffpunkt: In der Ausstellung | Zielgruppe: Erwachsene | Eine Veranstaltung zu: Brennpunkt Asien | Veranstalter: Museumsdienst Köln | | Teilnahme: kostenlos | zzgl. Eintritt

Führung: Lotus, Drache, Fische – Tier- und Pflanzendarstellungen und ihre Bedeutung
Freitag, 20. August, 15:00 - 16:30 Uhr | Akademieprogramm
mehr

Auf chinesischer Kunst finden sich häufig dekorative Abbildungen realer und mythologischer Tiere und bestimmter Pflanzen. Hinter den Dekoren verbirgt sich eine Glücksymbolik, mit religiösem oder moralischem Hintergrund und einem Bezug zur chinesischen Sprache. Die Führung gibt einen Einblick in die Bedeutung beliebter Motive.

Begrenzte Teilnehmer*innenzahl. Bitte lesen Sie vor dem Museumsbesuch die aktuellen Corona-Schutzbedingungen der Kölner Museen.

Referent: Shiou-Lan Jan, Caroline Stegmann-Rennert | Treffpunkt: Kasse | Zielgruppe: Erwachsene | Kosten: 4,50 € | Veranstalter: Museumsdienst Köln | | zzgl. Eintritt Anmeldung bis: 16.08.2021
Anmeldung Dieser Kurs ist ausgebucht. Wir können Sie jedoch auf eine Warteliste setzen.

Gespräch: Porzellan für den Kaiser und für einen globalen Markt
Samstag, 21. August, 14:00 - 16:00 Uhr
mehr

Kommen Sie individuell ins Gespräch mit uns über die Faszination des „Weißen Goldes“: Vom kaiserlichen Porzellan bis zum Exportporzellan aus China und Japan für internationale Märkte.

In der Ausstellung steht eine Kunstexpertin bereit, die sich auf all Ihre Fragen freut. Bitte lesen Sie vor dem Museumsbesucht die aktuellen Corona-Schutzbedingungen der Kölner Museen.

Abbildung: Drachen-Topf, China, Ming-Dynastie, Jiajing Periode (1521-1567) © Rheinisches Bildarchiv Köln, Foto: Sabrina Walz

Referent: Shiou-Lan Jan | Treffpunkt: Ausstellung | Zielgruppe: Erwachsene | Eine Veranstaltung zu: Handelsgut Global | Veranstalter: Museumsdienst Köln | | Teilnahme: kostenlos | zzgl. Eintritt

Führung: Entdeckungsreise durch Ostasien
Sonntag, 22. August, 11:00 Uhr | Kinderführung
mehr

Möchtest du mehr erfahren über kostbare Dinge aus den Ländern China, Japan und Korea? Dann mach mit bei unserer Erkundungstour durch das Museum und lass dich überraschen von Kunstwerken aus Papier und Tusche, Keramik und anderen Materialien.

Bitte lesen Sie vor dem Museumsbesuch die aktuellen Corona-Schutzbedingungen der Kölner Museen. Alle teilnehmenden Kinder müssen eine medizinische Maske tragen. Die Teilnehmerplätze sind aktuell auf 5 beschränkt. Daher empfehlen wir eine Anmeldung! Sie können kurz vor der Veranstaltung an der Museumskasse nach freien Plätzen fragen. 

Referent: Anika Dekubanowski | Treffpunkt: Kasse | Zielgruppe: Kinder ab 8 Jahren | | Kinder haben freien Einritt. Veranstalter: Museumsdienst Köln | | Teilnahme: kostenlos Anmeldung bis: 18.08.2020
Anmeldung (Nur Anfrage, Anmeldeschluss abgelaufen)

Gespräch: Europa und Ostasien
Sonntag, 22. August, 12:00 - 14:00 Uhr
mehr

Kommen Sie individuell ins Gespräch mit uns über Begegnungen zwischen Europa mit China und mit  Japan seit dem 17. Jahrhundert. Historische Reiseberichte und Dokumente, Fotografien, Malerei und angewandte Kunst veranschaulichen wechselseitige kulturelle, wirtschaftliche und politische Beziehungen zwischen Ostasien und Europa.

In der Ausstellung steht eine Kunstexpertin bereit, die sich auf all Ihre Fragen freut. Bitte lesen Sie vor dem Museumsbesuch die aktuellen Corona-Schutzbedingungen der Kölner Museen.

Abbildung: Kaiserliches Empfehlungsschreiben, China, Qing-Dynastie, Guangxu-Periode, datiert 1908, Foto: Rheinisches Bildarchiv Köln, Marion Mennicken

Treffpunkt: In der Ausstellung | Zielgruppe: Erwachsene | Eine Veranstaltung zu: Brennpunkt Asien | Veranstalter: Museumsdienst Köln | | Teilnahme: kostenlos | zzgl. Eintritt

Gespräch: Europa und Ostasien
Sonntag, 29. August, 12:00 - 14:00 Uhr
mehr

Kommen Sie individuell ins Gespräch mit uns über Begegnungen zwischen Europa mit China und mit  Japan seit dem 17. Jahrhundert. Historische Reiseberichte und Dokumente, Fotografien, Malerei und angewandte Kunst veranschaulichen wechselseitige kulturelle, wirtschaftliche und politische Beziehungen zwischen Ostasien und Europa.

In der Ausstellung steht eine Kunstexpertin bereit, die sich auf all Ihre Fragen freut. Bitte lesen Sie vor dem Museumsbesuch die aktuellen Corona-Schutzbedingungen der Kölner Museen.

Abbildung: Kaiserliches Empfehlungsschreiben, China, Qing-Dynastie, Guangxu-Periode, datiert 1908, Foto: Rheinisches Bildarchiv Köln, Marion Mennicken

Treffpunkt: In der Ausstellung | Zielgruppe: Erwachsene | Eine Veranstaltung zu: Brennpunkt Asien | Veranstalter: Museumsdienst Köln | | Teilnahme: kostenlos | zzgl. Eintritt

September

Gespräch: Porzellan für den Kaiser und für einen globalen Markt
Samstag, 04. September, 14:00 - 16:00 Uhr
mehr

Kommen Sie individuell ins Gespräch mit uns über die Faszination des „Weißen Goldes“: Vom kaiserlichen Porzellan bis zum Exportporzellan aus China und Japan für internationale Märkte.

In der Ausstellung steht eine Kunstexpertin bereit, die sich auf all Ihre Fragen freut. Bitte lesen Sie vor dem Museumsbesucht die aktuellen Corona-Schutzbedingungen der Kölner Museen.

Abbildung: Drachen-Topf, China, Ming-Dynastie, Jiajing Periode (1521-1567) © Rheinisches Bildarchiv Köln, Foto: Sabrina Walz

Treffpunkt: Ausstellung | Zielgruppe: Erwachsene | Eine Veranstaltung zu: Handelsgut Global | Veranstalter: Museumsdienst Köln | | Teilnahme: kostenlos | zzgl. Eintritt

Gespräch: Europa und Ostasien
Sonntag, 05. September, 12:00 - 14:00 Uhr
mehr

Kommen Sie individuell ins Gespräch mit uns über Begegnungen zwischen Europa mit China und mit  Japan seit dem 17. Jahrhundert. Historische Reiseberichte und Dokumente, Fotografien, Malerei und angewandte Kunst veranschaulichen wechselseitige kulturelle, wirtschaftliche und politische Beziehungen zwischen Ostasien und Europa.

In der Ausstellung steht eine Kunstexpertin bereit, die sich auf all Ihre Fragen freut. Bitte lesen Sie vor dem Museumsbesuch die aktuellen Corona-Schutzbedingungen der Kölner Museen.

Abbildung: Kaiserliches Empfehlungsschreiben, China, Qing-Dynastie, Guangxu-Periode, datiert 1908, Foto: Rheinisches Bildarchiv Köln, Marion Mennicken

Treffpunkt: Ausstellung | Zielgruppe: Erwachsene | Eine Veranstaltung zu: Brennpunkt Asien | Veranstalter: Museumsdienst Köln | | Teilnahme: kostenlos | zzgl. Eintritt

Kurs: Chinesische Kalligraphie (shufa)
Samstag, 11. September, 11:30 - 16:30 Uhr
mehr

Die chinesische Kalligraphie, die sich über Jahrhunderte hinweg in verschiedenen Stilrichtungen entwickelt hat, steht in einem engen Zusammenhang mit der chinesischen Tuschmalerei. Kalligraphie beinhaltet nicht nur die Kunst des Schönschreibens, sondern fördert Disziplin, Ausdauer und innere Ruhe. Der Kurs bietet eine Einführung in die Regelschrift (kaishu), die Sie von den Grundstrichen bis zum vollständigen Schriftzeichen erlernen. Sie bringen Sinnsprüche, Kurzgedichte und Namen zu Papier. 

Für Anfänger*innen und Fortgeschrittene geeignet. 

Begrenzte Teilnehmer*innenzahl. Bitte lesen Sie vor dem Museumsbesuch die aktuellen Corona-Schutzbedingungen der Kölner Museen.

Referent: Lili Yuan | Treffpunkt: Kasse | Zielgruppe: Erwachsene | Kosten: 35,00 € | ermäßigt: 22,50 € | Material: 10,00 € | Veranstalter: Museumsdienst Köln | Anmeldung bis: 06.09.2021
Anmeldung

Kurs: Chinesische Blumen- und Vogelmalerei (huaniaohua)
Sonntag, 12. September, 11:30 - 16:30 Uhr
mehr

Die Kompositionen der chinesischen Blumen- und Vogelmalerei sind sehr dekorativ. Sie erfordern neben der genauen Naturbeobachtung den präzisen Umgang mit Pinsel, Tusche und Farben. Die Künstlerin Lili Yuan führt Sie Schritt für Schritt in die besondere Maltechnik ein. Für Anfänger*innen und Fortgeschrittene geeignet. 

Begrenzte Teilnehmer*innenzahl. Bitte lesen Sie vor dem Museumsbesuch die aktuellen Corona-Schutzbedingungen der Kölner Museen.

Referent: Lili Yuan | Treffpunkt: Kasse | Zielgruppe: Erwachsene | Kosten: 35,00 € | ermäßigt: 22,50 € | Material: 10,00 € | Veranstalter: Museumsdienst Köln | Anmeldung bis: 07.09.2021
Anmeldung

Gespräch: Europa und Ostasien
Sonntag, 12. September, 12:00 - 14:00 Uhr
mehr

Kommen Sie individuell ins Gespräch mit uns über Begegnungen zwischen Europa mit China und mit  Japan seit dem 17. Jahrhundert. Historische Reiseberichte und Dokumente, Fotografien, Malerei und angewandte Kunst veranschaulichen wechselseitige kulturelle, wirtschaftliche und politische Beziehungen zwischen Ostasien und Europa.

In der Ausstellung steht eine Kunstexpertin bereit, die sich auf all Ihre Fragen freut. Bitte lesen Sie vor dem Museumsbesuch die aktuellen Corona-Schutzbedingungen der Kölner Museen.

Abbildung: Kaiserliches Empfehlungsschreiben, China, Qing-Dynastie, Guangxu-Periode, datiert 1908, Foto: Rheinisches Bildarchiv Köln, Marion Mennicken

Treffpunkt: Ausstellung | Zielgruppe: Erwachsene | Eine Veranstaltung zu: Brennpunkt Asien | Veranstalter: Museumsdienst Köln | | Teilnahme: kostenlos | zzgl. Eintritt

Führung: Hundert Ansichten des Mondes
Freitag, 17. September, 15:00 Uhr
mehr

Teilnehmerbegrenzung. Anmeldung unter mok@museenkoeln.de

Bitte lesen Sie die aktuellen Informationen der Kölner Museen zum Corona-Schutz.

Referent: Dr. Bas Verberk | Treffpunkt: Kasse | Zielgruppe: Erwachsene | Kosten: 5,00 € | Eine Veranstaltung zu: Hundert Ansichten des Mondes. Japanische Farbholzschnitte von Tsukioka Yoshitoshi (1839–1892) | Veranstalter: Museum für Ostasiatische Kunst | | zzgl. Eintritt

Kurs: Mondbilder
Samstag, 18. September, 14:00 - 16:00 Uhr | Kinderwerkstatt
mehr

Der Mond findet sich auf vielen Kunstwerken im Museum und spielt in ostasiatischen Geschichten eine wichtige Rolle. Du kannst ihn – mal ganz groß, mal versteckt - auf Malereien, farbigen Drucken und kostbaren Gegenständen entdecken. In der Werkstatt gestaltest du dein eigenes Mondbild, das du mit chinesischen und japanischen Schriftzeichen kombinierst.

Begrenzte Teilnehmer*innenzahl. Bitte lesen Sie vor dem Museumsbesuch die aktuellen Corona-Schutzbedingungen der Kölner Museen. Alle teilnehmenden Kinder müssen eine medizinische Maske tragen.

Abbildung: Abkühlung am Fluss bei Shijo, aus der Serie „Hundert Ansichten des Mondes“ von Tsukioka Yoshitoshi (1839-1892), 
© Nihon no hanga Amsterdam

Referent: Anika Dekubanowski | Treffpunkt: Kasse | Zielgruppe: Kinder ab 8 Jahren | Kosten: 9,00 € | Material: 2,00 € | Eine Veranstaltung zu: Hundert Ansichten des Mondes. Japanische Farbholzschnitte von Tsukioka Yoshitoshi (1839–1892) | Veranstalter: Museumsdienst Köln | Anmeldung bis: 13.09.2021
Anmeldung

Kurs: Sumi-e – Tuschmalerei in der Tradition des Zen
Sonntag, 19. September, 11:30 - 16:00 Uhr
mehr

Sumi-e ist eine Form der japanischen Tuschmalerei, die eng mit dem Zen-Buddhismus verbunden ist. Fokussierung und die Konzentration auf das Wesentliche eines Themas sind von großer Bedeutung. So entsteht aus dem Schritt für Schritt angeleiteten Zusammenspiel von schwarzer Tusche, Wasser, Pinsel und Papier ein lebendiges Bild der „Vier Edlen“: Bambus, Orchidee, Pflaumenblüte und Bambus. Jeder Kurs widmet sich dem Malen einer Pflanze.

Diesmal üben Sie das Malen von Bambus.

Der Kurs ist für Teilnehmende mit und ohne Vorkenntnisse geeignet. 

Begrenzte Teilnehmer*innenzahl. Bitte lesen Sie vor dem Museumsbesuch die aktuellen Corona-Schutzbedingungen der Kölner Museen.

Referent: Corinna Loelgen | Treffpunkt: Kasse | Zielgruppe: Erwachsene | Kosten: 31,50 € | ermäßigt: 21,00 € | Material: 10,00 € | Veranstalter: Museumsdienst Köln | Anmeldung bis: 14.09.2021
Anmeldung Dieser Kurs ist ausgebucht. Wir können Sie jedoch auf eine Warteliste setzen.

Führung: Hundert Ansichten des Mondes
Sonntag, 19. September, 12:00 Uhr
mehr

Mit dem Mond verbinden sich in Japan viele Vorstellungen, die ihren Ursprung in der Mythologie und Kosmologie, im Buddhismus und in der Philosophie haben. In der Führung lernen Sie unterschiedliche Monddarstellungen in der Malerei, auf Objekten der angewandten Kunst und im japansichen Holzschnitt kennen. Den Höhepunkt bildet die Holzschnitt-Serie „Hundert Ansichten des Mondes“ von Tsukioka Yoshitoshi (1839-1892), in der sich das Mondmotiv meisterhaft mit der Darstellung historischer und legendärer Helden, mythologischer, religiöser und literarischer Motive sowie Szenen aus dem klassischen Theater und dem städtischen Leben verbindet.

Begrenzte Teilnehmer*innenzahl. Bitte lesen Sie vor dem Museumsbesuch die aktuellen Corona-Schutzbedingungen der Kölner Museen.

Abbbildung: Mond über dem Berg Inaba, Tsukioka Yoshitoshi (1839-1892),  Japan, 1885 © Nihon no hanga Amsterdam

Treffpunkt: Eingang zur Ausstellung | Zielgruppe: Erwachsene | Kosten: 2,00 € | Eine Veranstaltung zu: Hundert Ansichten des Mondes. Japanische Farbholzschnitte von Tsukioka Yoshitoshi (1839–1892) | Veranstalter: Museumsdienst Köln | | zzgl. Eintritt Anmeldung bis: 15.09.2021
Anmeldung

Führung: Hundert Ansichten des Modes
Donnerstag, 23. September, 15:00 Uhr | SeniorenTreff
mehr

Mit dem Mond verbinden sich in Japan viele Vorstellungen, die ihren Ursprung in der Mythologie und Kosmologie, im Buddhismus und in der Philosophie haben. In der Führung lernen Sie unterschiedliche Monddarstellungen in der Malerei, auf Objekten der angewandten Kunst und im japansichen Holzschnitt kennen. Den Höhepunkt bildet die Holzschnitt-Serie „Hundert Ansichten des Mondes“ von Tsukiyoka Yoshitoshi (1839-1892), in der sich das Mondmotiv meisterhaft mit der Darstellung historischer und legendärer Helden, mythologischer, religiöser und literarischer Motive sowie Szenen aus dem klassischen Theater und dem städtischen Leben verbindet.

Begrenzte Teilnehmer*innenzahl. Bitte lesen Sie vor dem Museumsbesuch die aktuellen Corona-Schutzbedingungen der Kölner Museen.

Abbildung: Fujiwara Yasumasa spielt Flöte bei Mondschein, aus der Serie „Hundert Ansichten des Mondes“ von Tsukioka Yoshitoshi (1839-1892),  1883, © Nihon no hanga Amsterdam

Referent: Caroline Stegmann-Rennert M. A. | Treffpunkt: Kasse | Zielgruppe: Senioren | Kosten: 2,00 € | Eine Veranstaltung zu: Hundert Ansichten des Mondes. Japanische Farbholzschnitte von Tsukioka Yoshitoshi (1839–1892) | Veranstalter: Museumsdienst Köln | | zzgl. Eintritt Anmeldung bis: 19.09.2021
Anmeldung

Führung: Hundert Ansichten des Mondes
Samstag, 25. September, 14:00 Uhr
mehr

Mit dem Mond verbinden sich in Japan viele Vorstellungen, die ihren Ursprung in der Mythologie und Kosmologie, im Buddhismus und in der Philosophie haben. In der Führung lernen Sie unterschiedliche Monddarstellungen in der Malerei, auf Objekten der angewandten Kunst und im japansichen Holzschnitt kennen. Den Höhepunkt bildet die Holzschnitt-Serie „Hundert Ansichten des Mondes“ von Tsukioka Yoshitoshi (1839-1892), in der sich das Mondmotiv meisterhaft mit der Darstellung historischer und legendärer Helden, mythologischer, religiöser und literarischer Motive sowie Szenen aus dem klassischen Theater und dem städtischen Leben verbindet.

Begrenzte Teilnehmer*innenzahl. Bitte lesen Sie vor dem Museumsbesuch die aktuellen Corona-Schutzbedingungen der Kölner Museen.

Abbbildung: Mond über dem Berg Inaba, Tsukioka Yoshitoshi (1839-1892),  Japan, 1885 © Nihon no hanga Amsterdam

Treffpunkt: Eingang zur Austellung | Zielgruppe: Erwachsene | Kosten: 2,00 € | Eine Veranstaltung zu: Hundert Ansichten des Mondes. Japanische Farbholzschnitte von Tsukioka Yoshitoshi (1839–1892) | Veranstalter: Museumsdienst Köln | | zzgl. Eintritt Anmeldung bis: 21.09.2021
Anmeldung

Führung: Hundert Ansichten des Mondes
Sonntag, 26. September, 12:00 Uhr
mehr

Mit dem Mond verbinden sich in Japan viele Vorstellungen, die ihren Ursprung in der Mythologie und Kosmologie, im Buddhismus und in der Philosophie haben. In der Führung lernen Sie unterschiedliche Monddarstellungen in der Malerei, auf Objekten der angewandten Kunst und im japansichen Holzschnitt kennen. Den Höhepunkt bildet die Holzschnitt-Serie „Hundert Ansichten des Mondes“ von Tsukioka Yoshitoshi (1839-1892), in der sich das Mondmotiv meisterhaft mit der Darstellung historischer und legendärer Helden, mythologischer, religiöser und literarischer Motive sowie Szenen aus dem klassischen Theater und dem städtischen Leben verbindet.

Begrenzte Teilnehmer*innenzahl. Bitte lesen Sie vor dem Museumsbesuch die aktuellen Corona-Schutzbedingungen der Kölner Museen.

Abbbildung: Mond über dem Berg Inaba, Tsukioka Yoshitoshi (1839-1892),  Japan, 1885 © Nihon no hanga Amsterdam

Treffpunkt: Eingang zur Ausstellung | Zielgruppe: Erwachsene | Kosten: 2,00 € | Eine Veranstaltung zu: Hundert Ansichten des Mondes. Japanische Farbholzschnitte von Tsukioka Yoshitoshi (1839–1892) | Veranstalter: Museumsdienst Köln | | zzgl. Eintritt Anmeldung bis: 22.09.2021
Anmeldung

Lesung: "Im Garten von Oma Apo"
Sonntag, 26. September, 15:00 Uhr | Lesewelten
mehr

Vielleicht ist Oma Apo ja ein bisschen anders, jedenfalls geht sie jeden Tag auf den Markt, aber nicht etwa um einzukaufen, sondern um welkes Gemüse einzusammeln. Oma Apo will auch hoch hinauf, in ihren Dachgarten! Und was macht sie dort? Sie füttert die Hühner mit den Gemüseblättern. Und was nicht gefressen wird, das bekommen die lieben Pflänzchen. Es geht wirklich lebhaft zu im Garten von Oma Apo: Da haben die Tomaten Hunger, der Senfkohl hat Durst und der Chinakohl ruft um Hilfe, weil die fetten Raupen ihn fressen wollen. Und schließlich wird es doch eine sehr reichhaltige Ernte, viel zu groß, als dass Oma Apo alles alleine essen könnte. Was wird sie nun wohl tun? 

Lesung aus dem gleichnamigen Buch von Tang Wei in der Übersetzung von Brigitte Koller-Abdi. Anschließende Führung.

Eine Kooperation von Museumsdienst Köln und der Kölner Vorleseinitiative LeseWelten.

Bitte lesen Sie vor dem Museumsbesuch die aktuellen Corona-Schutzbedingungen der Kölner Museen siehe hier. Alle teilnehmenden Kinder müssen eine medizinische Maske tragen nähere Informationen hier.

Treffpunkt: Kasse | Zielgruppe: Kinder ab 5 Jahren | Veranstalter: Museumsdienst Köln | | Teilnahme: kostenlos Anmeldung bis: 23.09.2021
Anmeldung

Oktober

Führung: Hundert Ansichten des Mondes
Sonntag, 03. Oktober, 12:00 Uhr
mehr

Mit dem Mond verbinden sich in Japan viele Vorstellungen, die ihren Ursprung in der Mythologie und Kosmologie, im Buddhismus und in der Philosophie haben. In der Führung lernen Sie unterschiedliche Monddarstellungen in der Malerei, auf Objekten der angewandten Kunst und im japansichen Holzschnitt kennen. Den Höhepunkt bildet die Holzschnitt-Serie „Hundert Ansichten des Mondes“ von Tsukioka Yoshitoshi (1839-1892), in der sich das Mondmotiv meisterhaft mit der Darstellung historischer und legendärer Helden, mythologischer, religiöser und literarischer Motive sowie Szenen aus dem klassischen Theater und dem städtischen Leben verbindet.

Begrenzte Teilnehmer*innenzahl. Bitte lesen Sie vor dem Museumsbesuch die aktuellen Corona-Schutzbedingungen der Kölner Museen.

Abbbildung: Mond über dem Berg Inaba, Tsukioka Yoshitoshi (1839-1892),  Japan, 1885 © Nihon no hanga Amsterdam

Treffpunkt: Eingang zur Ausstellung | Zielgruppe: Erwachsene | Kosten: 2,00 € | Eine Veranstaltung zu: Hundert Ansichten des Mondes. Japanische Farbholzschnitte von Tsukioka Yoshitoshi (1839–1892) | Veranstalter: Museumsdienst Köln | | zzgl. Eintritt Anmeldung bis: 29.09.2021
Anmeldung

Führung: Glanzstücke - Lackkunst in Ostasien
Freitag, 08. Oktober, 15:00 - 16:30 Uhr | Akademieprogramm
mehr

Archäologische Funde belegen die Nutzung von Lack – einem Werkstoff pflanzlicher Herkunft - seit dem Altertum. Lackkunst wird in China, Korea und Japan wegen der aufwändigen Herstellung und vielfältigen künstlerischen Gestaltungsmöglichkeiten als Schnitzlack, Streulack oder Perlmuttlack sehr geschätzt. Die Führung gibt am Beispiel von Kunstwerken der Sammlung einen Einblick in unterschiedliche Techniken und den großen Gestaltungsreichtum ostasiatischer Lacke.

Begrenzte Teilnehmer*innenzahl. Bitte lesen Sie vor dem Museumsbesuch die aktuellen Corona-Schutzbedingungen der Kölner Museen.

Referent: Anna Sellmann M. A. | Treffpunkt: Kasse | Zielgruppe: Erwachsene | Kosten: 4,50 € | Veranstalter: Museumsdienst Köln | | zzgl. Eintritt Anmeldung bis: 04.10.2021
Anmeldung

Kurs: Manga für Einsteiger*innen
Samstag, 09. Oktober, 11:30 - 16:30 Uhr
mehr

Wie sieht der Charakter aus, den du, inspiriert von den ausdrucksstarken Bildern des Künstlers Tsukioka Yoshitoshi, einem der letzten Meister in der Technik des japanischen Farbholzschnittes (ukiyo-e), entwirfst? Angeregt von den ausdrucksstarken Porträts legendärer und historischer Gestalten, berühmter Krieger, übernatürlicher Erscheinungen und anmutigen Alltagsszenen, entwickelst du Strich für Strich Charaktere im Stil japanischer Manga-Comics.

Begrenzte Teilnehmer*innenzahl. Bitte lesen Sie vor dem Museumsbesuch die aktuellen Corona-Schutzbedingungen der Kölner Museen. Bitte denken Sie an einen Pausen-Snack.

Abbildung: Der Mond über dem Vergnügungsviertel, aus der Serie „Hundert Ansichten des Mondes“ von Tsukioka Yoshitoshi (1839-1892), Farbholzschnitt, Japan, 1886,© Nihon no hanga Amsterdam

Referent: Jacqueline Knöll | Treffpunkt: Kasse | Zielgruppe: Jugendliche ab 14 Jahren | Kosten: 35,00 € | ermäßigt: 22,50 € | Material: 6,00 € | Eine Veranstaltung zu: Hundert Ansichten des Mondes. Japanische Farbholzschnitte von Tsukioka Yoshitoshi (1839–1892) | Veranstalter: Museumsdienst Köln | Technik: Zeichnen | Anmeldung bis: 04.10.2021
Anmeldung

Führung: Hundert Ansichten des Mondes
Samstag, 09. Oktober, 14:00 Uhr
mehr

Mit dem Mond verbinden sich in Japan viele Vorstellungen, die ihren Ursprung in der Mythologie und Kosmologie, im Buddhismus und in der Philosophie haben. In der Führung lernen Sie unterschiedliche Monddarstellungen in der Malerei, auf Objekten der angewandten Kunst und im japansichen Holzschnitt kennen. Den Höhepunkt bildet die Holzschnitt-Serie „Hundert Ansichten des Mondes“ von Tsukioka Yoshitoshi (1839-1892), in der sich das Mondmotiv meisterhaft mit der Darstellung historischer und legendärer Helden, mythologischer, religiöser und literarischer Motive sowie Szenen aus dem klassischen Theater und dem städtischen Leben verbindet.

Begrenzte Teilnehmer*innenzahl. Bitte lesen Sie vor dem Museumsbesuch die aktuellen Corona-Schutzbedingungen der Kölner Museen.

Abbbildung: Mond über dem Berg Inaba, Tsukioka Yoshitoshi (1839-1892),  Japan, 1885 © Nihon no hanga Amsterdam

Treffpunkt: Eingang zur Austellung | Zielgruppe: Erwachsene | Kosten: 2,00 € | Eine Veranstaltung zu: Hundert Ansichten des Mondes. Japanische Farbholzschnitte von Tsukioka Yoshitoshi (1839–1892) | Veranstalter: Museumsdienst Köln | | zzgl. Eintritt Anmeldung bis: 05.10.2021
Anmeldung

Führung: Hundert Ansichten des Mondes
Sonntag, 10. Oktober, 12:00 Uhr
mehr

Mit dem Mond verbinden sich in Japan viele Vorstellungen, die ihren Ursprung in der Mythologie und Kosmologie, im Buddhismus und in der Philosophie haben. In der Führung lernen Sie unterschiedliche Monddarstellungen in der Malerei, auf Objekten der angewandten Kunst und im japansichen Holzschnitt kennen. Den Höhepunkt bildet die Holzschnitt-Serie „Hundert Ansichten des Mondes“ von Tsukioka Yoshitoshi (1839-1892), in der sich das Mondmotiv meisterhaft mit der Darstellung historischer und legendärer Helden, mythologischer, religiöser und literarischer Motive sowie Szenen aus dem klassischen Theater und dem städtischen Leben verbindet.

Begrenzte Teilnehmer*innenzahl. Bitte lesen Sie vor dem Museumsbesuch die aktuellen Corona-Schutzbedingungen der Kölner Museen.

Abbbildung: Mond über dem Berg Inaba, Tsukioka Yoshitoshi (1839-1892),  Japan, 1885 © Nihon no hanga Amsterdam

Treffpunkt: Eingang zur Ausstellung | Zielgruppe: Erwachsene | Kosten: 2,00 € | Eine Veranstaltung zu: Hundert Ansichten des Mondes. Japanische Farbholzschnitte von Tsukioka Yoshitoshi (1839–1892) | Veranstalter: Museumsdienst Köln | | zzgl. Eintritt Anmeldung bis: 06.10.2021
Anmeldung

Führung: Hundert Ansichten des Mondes
Mittwoch, 13. Oktober, 15:00 Uhr
mehr

Teilnehmerbegrenzung. Anmeldung unter mok@museenkoeln.de

Bitte lesen Sie die aktuellen Informationen der Kölner Museen zum Corona-Schutz.

Referent: Dr. Bas Verberk | Treffpunkt: Kasse | Zielgruppe: Erwachsene | Kosten: 5,00 € | Eine Veranstaltung zu: Hundert Ansichten des Mondes. Japanische Farbholzschnitte von Tsukioka Yoshitoshi (1839–1892) | Veranstalter: Museum für Ostasiatische Kunst | | zzgl. Eintritt

Gespräch: Europa und Ostasien
Samstag, 16. Oktober, 14:00 - 16:00 Uhr
mehr

Kommen Sie individuell ins Gespräch mit uns über Begegnungen zwischen Europa mit China und mit  Japan seit dem 17. Jahrhundert. Historische Reiseberichte und Dokumente, Fotografien, Malerei und angewandte Kunst veranschaulichen wechselseitige kulturelle, wirtschaftliche und politische Beziehungen zwischen Ostasien und Europa.

In der Ausstellung steht eine Kunstexpertin bereit, die sich auf all Ihre Fragen freut. Bitte lesen Sie vor dem Museumsbesuch die aktuellen Corona-Schutzbedingungen der Kölner Museen.

Abbildung: Kaiserliches Empfehlungsschreiben, China, Qing-Dynastie, Guangxu-Periode, datiert 1908, Foto: Rheinisches Bildarchiv Köln, Marion Mennicken

Treffpunkt: Ausstellung | Zielgruppe: Erwachsene | Eine Veranstaltung zu: Brennpunkt Asien | Veranstalter: Museumsdienst Köln | | Teilnahme: kostenlos | zzgl. Eintritt

Führung: Kranich, Drache, Lotos – Glückszeichen auf Kunst
Sonntag, 17. Oktober, 11:00 Uhr | Kinderführung
mehr

Ob kostbares Porzellangefäß, archaische Bronzeglocke oder edles Lackmöbel. Viele Objekte im Museum sind mit Tier- oder Pflanzenmustern verziert. Möchtest Du wissen, was sie bedeuten?

Begrenzte Teilnehmer*innenzahl. Bitte lesen Sie vor dem Museumsbesuch die aktuellen Corona-Schutzbedingungen der Kölner Museen. Alle teilnehmenden Kinder müssen eine medizinische Maske tragen. 

Referent: Anika Dekubanowski | Treffpunkt: Kasse | Zielgruppe: Kinder ab 8 Jahren | Veranstalter: Museumsdienst Köln | | Teilnahme: kostenlos Anmeldung bis: 12.10.2021
Anmeldung

Führung: Hundert Ansichten des Mondes
Sonntag, 17. Oktober, 12:00 Uhr
mehr

Mit dem Mond verbinden sich in Japan viele Vorstellungen, die ihren Ursprung in der Mythologie und Kosmologie, im Buddhismus und in der Philosophie haben. In der Führung lernen Sie unterschiedliche Monddarstellungen in der Malerei, auf Objekten der angewandten Kunst und im japansichen Holzschnitt kennen. Den Höhepunkt bildet die Holzschnitt-Serie „Hundert Ansichten des Mondes“ von Tsukioka Yoshitoshi (1839-1892), in der sich das Mondmotiv meisterhaft mit der Darstellung historischer und legendärer Helden, mythologischer, religiöser und literarischer Motive sowie Szenen aus dem klassischen Theater und dem städtischen Leben verbindet.

Begrenzte Teilnehmer*innenzahl. Bitte lesen Sie vor dem Museumsbesuch die aktuellen Corona-Schutzbedingungen der Kölner Museen.

Abbbildung: Mond über dem Berg Inaba, Tsukioka Yoshitoshi (1839-1892),  Japan, 1885 © Nihon no hanga Amsterdam

Treffpunkt: Eingang zur Ausstellung | Zielgruppe: Erwachsene | Kosten: 2,00 € | Eine Veranstaltung zu: Hundert Ansichten des Mondes. Japanische Farbholzschnitte von Tsukioka Yoshitoshi (1839–1892) | Veranstalter: Museumsdienst Köln | | zzgl. Eintritt Anmeldung bis: 13.10.2021
Anmeldung

Kurs: Das Herbstmondfest
Mittwoch, 20. Oktober, 11:00 - 14:00 Uhr | Ferienprogramm
mehr

Der Vollmond wird in Asien besonders verehrt und findet sich auf vielen Kunstwerken. In China, Korea und Japan feiern die Familien im Herbst sogar ein spezielles Mondfest. Entdecke unterschiedliche Mondbilder und Mondgeschichten in der Ausstellung des japanischen Künstlers Yoshitoshi. Bestimmt findest du tolle Anregungen für eine Bildergeschichte, die du in der Werkstatt gestaltest.

Bitte lesen Sie vor dem Museumsbesuch die aktuellen Corona-Schutzbedingungen der Kölner Museen. Alle teilnehmenden Kinder müssen eine medizinische Maske tragen. Bitte denke auch an einen Pausensnack.

Abbildung: Mond in der Musashi-Ebene, Tsukioka Yoshitoshi (1839-1892), Farbholzschnitt, Japan, 1885© Nihon no hanga Amsterdam

Referent: Anna Sellmann M. A. | Treffpunkt: Kasse | Zielgruppe: Kinder ab 5 Jahren | Kosten: 10,50 € | Material: 2,00 € | Eine Veranstaltung zu: Hundert Ansichten des Mondes. Japanische Farbholzschnitte von Tsukioka Yoshitoshi (1839–1892) | Veranstalter: Museumsdienst Köln | Anmeldung bis: 15.10.2021
Anmeldung

Kurs: Porzellanmalerei
Samstag, 23. Oktober, 11:30 - 14:30 Uhr
mehr

Inspiriert von den ostasiatischen Meisterwerken der Porzellansammlung entwerfen Sie unter fachkundiger Anleitung in unserer Werkstatt selbst Dekore und Muster, mit denen Sie Geschirr individuell gestalten. 

Der Kurs ist für Teilnehmende mit und ohne Vorkenntnisse geeignet. Begrenzte Teilnehmer*innenzahl. Bitte lesen Sie die aktuellen Informationen der Kölner Museen zum Corona-Schutz

Referent: Corinna Fehrenbach M.A. | Treffpunkt: Kasse | Zielgruppe: Erwachsene | Kosten: 21,00 € | ermäßigt: 13,50 € | Material: 4,00 € | Veranstalter: Museumsdienst Köln | Anmeldung bis: 19.10.2021
Anmeldung Dieser Kurs ist ausgebucht. Wir können Sie jedoch auf eine Warteliste setzen.

Führung: Hundert Ansichten des Mondes
Samstag, 23. Oktober, 14:00 Uhr
mehr

Mit dem Mond verbinden sich in Japan viele Vorstellungen, die ihren Ursprung in der Mythologie und Kosmologie, im Buddhismus und in der Philosophie haben. In der Führung lernen Sie unterschiedliche Monddarstellungen in der Malerei, auf Objekten der angewandten Kunst und im japansichen Holzschnitt kennen. Den Höhepunkt bildet die Holzschnitt-Serie „Hundert Ansichten des Mondes“ von Tsukioka Yoshitoshi (1839-1892), in der sich das Mondmotiv meisterhaft mit der Darstellung historischer und legendärer Helden, mythologischer, religiöser und literarischer Motive sowie Szenen aus dem klassischen Theater und dem städtischen Leben verbindet.

Begrenzte Teilnehmer*innenzahl. Bitte lesen Sie vor dem Museumsbesuch die aktuellen Corona-Schutzbedingungen der Kölner Museen.

Abbbildung: Mond über dem Berg Inaba, Tsukioka Yoshitoshi (1839-1892),  Japan, 1885 © Nihon no hanga Amsterdam

Treffpunkt: Eingang zur Austellung | Zielgruppe: Erwachsene | Kosten: 2,00 € | Eine Veranstaltung zu: Hundert Ansichten des Mondes. Japanische Farbholzschnitte von Tsukioka Yoshitoshi (1839–1892) | Veranstalter: Museumsdienst Köln | | zzgl. Eintritt Anmeldung bis: 19.10.2021
Anmeldung

Führung: Hundert Ansichten des Mondes
Sonntag, 24. Oktober, 12:00 Uhr
mehr

Mit dem Mond verbinden sich in Japan viele Vorstellungen, die ihren Ursprung in der Mythologie und Kosmologie, im Buddhismus und in der Philosophie haben. In der Führung lernen Sie unterschiedliche Monddarstellungen in der Malerei, auf Objekten der angewandten Kunst und im japansichen Holzschnitt kennen. Den Höhepunkt bildet die Holzschnitt-Serie „Hundert Ansichten des Mondes“ von Tsukioka Yoshitoshi (1839-1892), in der sich das Mondmotiv meisterhaft mit der Darstellung historischer und legendärer Helden, mythologischer, religiöser und literarischer Motive sowie Szenen aus dem klassischen Theater und dem städtischen Leben verbindet.

Begrenzte Teilnehmer*innenzahl. Bitte lesen Sie vor dem Museumsbesuch die aktuellen Corona-Schutzbedingungen der Kölner Museen.

Abbbildung: Mond über dem Berg Inaba, Tsukioka Yoshitoshi (1839-1892),  Japan, 1885 © Nihon no hanga Amsterdam

Treffpunkt: Eingang zur Ausstellung | Zielgruppe: Erwachsene | Kosten: 2,00 € | Eine Veranstaltung zu: Hundert Ansichten des Mondes. Japanische Farbholzschnitte von Tsukioka Yoshitoshi (1839–1892) | Veranstalter: Museumsdienst Köln | | zzgl. Eintritt Anmeldung bis: 21.10.2021
Anmeldung

Führung: Hundert Ansichten des Mondes
Sonntag, 31. Oktober, 12:00 Uhr
mehr

Mit dem Mond verbinden sich in Japan viele Vorstellungen, die ihren Ursprung in der Mythologie und Kosmologie, im Buddhismus und in der Philosophie haben. In der Führung lernen Sie unterschiedliche Monddarstellungen in der Malerei, auf Objekten der angewandten Kunst und im japansichen Holzschnitt kennen. Den Höhepunkt bildet die Holzschnitt-Serie „Hundert Ansichten des Mondes“ von Tsukioka Yoshitoshi (1839-1892), in der sich das Mondmotiv meisterhaft mit der Darstellung historischer und legendärer Helden, mythologischer, religiöser und literarischer Motive sowie Szenen aus dem klassischen Theater und dem städtischen Leben verbindet.

Begrenzte Teilnehmer*innenzahl. Bitte lesen Sie vor dem Museumsbesuch die aktuellen Corona-Schutzbedingungen der Kölner Museen.

Abbbildung: Mond über dem Berg Inaba, Tsukioka Yoshitoshi (1839-1892),  Japan, 1885 © Nihon no hanga Amsterdam

Treffpunkt: Eingang zur Ausstellung | Zielgruppe: Erwachsene | Kosten: 2,00 € | Eine Veranstaltung zu: Hundert Ansichten des Mondes. Japanische Farbholzschnitte von Tsukioka Yoshitoshi (1839–1892) | Veranstalter: Museumsdienst Köln | | zzgl. Eintritt Anmeldung bis: 27.10.2021
Anmeldung

November

Kurs: Mondgeschichten
Samstag, 06. November, 14:00 - 16:00 Uhr | Kinderwerkstatt
mehr

Kennst du die Geschichte von der Mondprinzessin Kaguyahime oder dem Mondhasen? In der Ausstellung begegnest du vielen Gestalten aus chinesischen und japanischen Erzählungen, die alle mit dem Mond verbunden sind. Welche Figur der Mondgeschichten möchtest du auf eine Karte drucken?

Begrenzte Teilnehmer*innenzahl. Bitte lesen Sie vor dem Museumsbesuch die aktuellen Corona-Schutzbedingungen der Kölner Museen. Alle teilnehmenden Kinder müssen eine medizinische Maske tragen

Abbildung: Mond in der Musashi-Ebene, Tsukioka Yoshitoshi (1839-1892), Farbholzschnitt,  Japan, 1885 © Nihon no hanga Amsterdam

Referent: Eva Lobstädt M.A. | Treffpunkt: Kasse | Zielgruppe: Kinder ab 5 Jahren | Kosten: 9,00 € | Material: 2,00 € | Eine Veranstaltung zu: Hundert Ansichten des Mondes. Japanische Farbholzschnitte von Tsukioka Yoshitoshi (1839–1892) | Veranstalter: Museumsdienst Köln | Anmeldung bis: 01.11.2021
Anmeldung

Kurs: Sumi-e – Tuschmalerei in der Tradition des Zen
Sonntag, 07. November, 11:30 - 16:00 Uhr
mehr

Sumi-e ist eine Form der japanischen Tuschmalerei, die eng mit dem Zen-Buddhismus verbunden ist. Fokussierung und die Konzentration auf das Wesentliche eines Themas sind von großer Bedeutung. So entsteht aus dem Schritt für Schritt angeleiteten Zusammenspiel von schwarzer Tusche, Wasser, Pinsel und Papier ein lebendiges Bild der „Vier Edlen“: Bambus, Orchidee, Pflaumenblüte und Bambus. Jeder Kurs widmet sich dem Malen einer Pflanze.

Diesmal üben Sie das Malen von Bambus.

Der Kurs ist für Teilnehmende mit und ohne Vorkenntnisse geeignet. 

Begrenzte Teilnehmer*innenzahl. Bitte lesen Sie vor dem Museumsbesuch die aktuellen Corona-Schutzbedingungen der Kölner Museen.

Referent: Corinna Loelgen | Treffpunkt: Kasse | Zielgruppe: Erwachsene | Kosten: 31,50 € | ermäßigt: 21,00 € | Material: 10,00 € | Veranstalter: Museumsdienst Köln | Anmeldung bis: 02.11.2021
Anmeldung

Führung: Hundert Ansichten des Mondes
Sonntag, 07. November, 12:00 Uhr
mehr

Mit dem Mond verbinden sich in Japan viele Vorstellungen, die ihren Ursprung in der Mythologie und Kosmologie, im Buddhismus und in der Philosophie haben. In der Führung lernen Sie unterschiedliche Monddarstellungen in der Malerei, auf Objekten der angewandten Kunst und im japansichen Holzschnitt kennen. Den Höhepunkt bildet die Holzschnitt-Serie „Hundert Ansichten des Mondes“ von Tsukioka Yoshitoshi (1839-1892), in der sich das Mondmotiv meisterhaft mit der Darstellung historischer und legendärer Helden, mythologischer, religiöser und literarischer Motive sowie Szenen aus dem klassischen Theater und dem städtischen Leben verbindet.

Begrenzte Teilnehmer*innenzahl. Bitte lesen Sie vor dem Museumsbesuch die aktuellen Corona-Schutzbedingungen der Kölner Museen.

Abbbildung: Mond über dem Berg Inaba, Tsukioka Yoshitoshi (1839-1892),  Japan, 1885 © Nihon no hanga Amsterdam

Treffpunkt: Eingang zur Ausstellung | Zielgruppe: Erwachsene | Kosten: 2,00 € | Eine Veranstaltung zu: Hundert Ansichten des Mondes. Japanische Farbholzschnitte von Tsukioka Yoshitoshi (1839–1892) | Veranstalter: Museumsdienst Köln | | zzgl. Eintritt Anmeldung bis: 03.11.2021
Anmeldung

Kurs: Chinesische Landschaftsmalerei (shanshuihua)
Samstag, 13. November, 11:30 - 16:30 Uhr
mehr

Sie erkunden, wie aus dem Zusammenspiel von Tusche, Wasser und Papier chinesische Landschaften entstehen. Hierbei bringen Sie mit dem Pinsel Ihre eigenen Interpretationen zu Landschaftsthemen auf das Papier und lernen dabei die Grundsätze der Tuschmalerei kennen. Für Anfänger*innen und Fortgeschrittene geeignet. 

Begrenzte Teilnehmer*innenzahl. Bitte lesen Sie vor dem Museumsbesuch die aktuellen Corona-Schutzbedingungen der Kölner Museen.

Referent: Lili Yuan | Treffpunkt: Kasse | Zielgruppe: Erwachsene | Kosten: 35,00 € | ermäßigt: 22,50 € | Material: 10,00 € | Veranstalter: Museumsdienst Köln | Technik: Tuschmalerei | Anmeldung bis: 08.11.2021
Anmeldung

Führung: Hundert Ansichten des Mondes
Samstag, 13. November, 14:00 Uhr
mehr

Mit dem Mond verbinden sich in Japan viele Vorstellungen, die ihren Ursprung in der Mythologie und Kosmologie, im Buddhismus und in der Philosophie haben. In der Führung lernen Sie unterschiedliche Monddarstellungen in der Malerei, auf Objekten der angewandten Kunst und im japansichen Holzschnitt kennen. Den Höhepunkt bildet die Holzschnitt-Serie „Hundert Ansichten des Mondes“ von Tsukioka Yoshitoshi (1839-1892), in der sich das Mondmotiv meisterhaft mit der Darstellung historischer und legendärer Helden, mythologischer, religiöser und literarischer Motive sowie Szenen aus dem klassischen Theater und dem städtischen Leben verbindet.

Begrenzte Teilnehmer*innenzahl. Bitte lesen Sie vor dem Museumsbesuch die aktuellen Corona-Schutzbedingungen der Kölner Museen.

Abbbildung: Mond über dem Berg Inaba, Tsukioka Yoshitoshi (1839-1892),  Japan, 1885 © Nihon no hanga Amsterdam

Treffpunkt: Eingang zur Austellung | Zielgruppe: Erwachsene | Kosten: 2,00 € | Eine Veranstaltung zu: Hundert Ansichten des Mondes. Japanische Farbholzschnitte von Tsukioka Yoshitoshi (1839–1892) | Veranstalter: Museumsdienst Köln | | zzgl. Eintritt Anmeldung bis: 09.11.2021
Anmeldung

Führung: Hundert Ansichten des Mondes
Sonntag, 14. November, 12:00 Uhr
mehr

Mit dem Mond verbinden sich in Japan viele Vorstellungen, die ihren Ursprung in der Mythologie und Kosmologie, im Buddhismus und in der Philosophie haben. In der Führung lernen Sie unterschiedliche Monddarstellungen in der Malerei, auf Objekten der angewandten Kunst und im japansichen Holzschnitt kennen. Den Höhepunkt bildet die Holzschnitt-Serie „Hundert Ansichten des Mondes“ von Tsukioka Yoshitoshi (1839-1892), in der sich das Mondmotiv meisterhaft mit der Darstellung historischer und legendärer Helden, mythologischer, religiöser und literarischer Motive sowie Szenen aus dem klassischen Theater und dem städtischen Leben verbindet.

Begrenzte Teilnehmer*innenzahl. Bitte lesen Sie vor dem Museumsbesuch die aktuellen Corona-Schutzbedingungen der Kölner Museen.

Abbbildung: Mond über dem Berg Inaba, Tsukioka Yoshitoshi (1839-1892),  Japan, 1885 © Nihon no hanga Amsterdam

Treffpunkt: Eingang zur Ausstellung | Zielgruppe: Erwachsene | Kosten: 2,00 € | Eine Veranstaltung zu: Hundert Ansichten des Mondes. Japanische Farbholzschnitte von Tsukioka Yoshitoshi (1839–1892) | Veranstalter: Museumsdienst Köln | | zzgl. Eintritt Anmeldung bis: 10.11.2021
Anmeldung

Führung: Hundert Ansichten des Mondes
Mittwoch, 17. November, 15:00 Uhr
mehr

Teilnehmerbegrenzung. Anmeldung unter mok@museenkoeln.de

Bitte lesen Sie die aktuellen Informationen der Kölner Museen zum Corona-Schutz.

Referent: Dr. Bas Verberk | Treffpunkt: Kasse | Zielgruppe: Erwachsene | Kosten: 5,00 € | Eine Veranstaltung zu: Hundert Ansichten des Mondes. Japanische Farbholzschnitte von Tsukioka Yoshitoshi (1839–1892) | Veranstalter: Museum für Ostasiatische Kunst | | zzgl. Eintritt

Führung: Hundert Ansichten des Modes
Donnerstag, 18. November, 15:00 Uhr | SeniorenTreff
mehr

Mit dem Mond verbinden sich in Japan viele Vorstellungen, die ihren Ursprung in der Mythologie und Kosmologie, im Buddhismus und in der Philosophie haben. In der Führung lernen Sie unterschiedliche Monddarstellungen in der Malerei, auf Objekten der angewandten Kunst und im japansichen Holzschnitt kennen. Den Höhepunkt bildet die Holzschnitt-Serie „Hundert Ansichten des Mondes“ von Tsukiyoka Yoshitoshi (1839-1892), in der sich das Mondmotiv meisterhaft mit der Darstellung historischer und legendärer Helden, mythologischer, religiöser und literarischer Motive sowie Szenen aus dem klassischen Theater und dem städtischen Leben verbindet.

Begrenzte Teilnehmer*innenzahl. Bitte lesen Sie vor dem Museumsbesuch die aktuellen Corona-Schutzbedingungen der Kölner Museen.

Abbildung: Fujiwara Yasumasa spielt Flöte bei Mondschein, aus der Serie „Hundert Ansichten des Mondes“ von Tsukioka Yoshitoshi (1839-1892),  1883, © Nihon no hanga Amsterdam

Referent: Caroline Stegmann-Rennert M. A. | Treffpunkt: Kasse | Zielgruppe: Senioren | Kosten: 2,00 € | Eine Veranstaltung zu: Hundert Ansichten des Mondes. Japanische Farbholzschnitte von Tsukioka Yoshitoshi (1839–1892) | Veranstalter: Museumsdienst Köln | | zzgl. Eintritt Anmeldung bis: 14.11.2021
Anmeldung

Gespräch: Europa und Ostasien
Samstag, 20. November, 14:00 - 16:00 Uhr
mehr

Kommen Sie individuell ins Gespräch mit uns über Begegnungen zwischen Europa mit China und mit  Japan seit dem 17. Jahrhundert. Historische Reiseberichte und Dokumente, Fotografien, Malerei und angewandte Kunst veranschaulichen wechselseitige kulturelle, wirtschaftliche und politische Beziehungen zwischen Ostasien und Europa.

In der Ausstellung steht eine Kunstexpertin bereit, die sich auf all Ihre Fragen freut. Bitte lesen Sie vor dem Museumsbesuch die aktuellen Corona-Schutzbedingungen der Kölner Museen.

Abbildung: Kaiserliches Empfehlungsschreiben, China, Qing-Dynastie, Guangxu-Periode, datiert 1908, Foto: Rheinisches Bildarchiv Köln, Marion Mennicken

Treffpunkt: Ausstellung | Zielgruppe: Erwachsene | Eine Veranstaltung zu: Brennpunkt Asien | Veranstalter: Museumsdienst Köln | | Teilnahme: kostenlos | zzgl. Eintritt

Führung: Tiere im Museum
Sonntag, 21. November, 11:00 Uhr | Kinderführung
mehr

Auf vielen Kunstwerken kannst du Tiere entdecken, die ganz unterschiedlich dargestellt werden. Einige der Tiere kennst du vielleicht aus dem Zoo oder dem Urlaub. Bei manchen Tieren handelt es sich allerdings um reine Phantasiewesen. Möchtest du bei einem Rundgang mehr über sie und ihre Bedeutung erfahren?

Die Teilnahmeplätze sind aktuell beschränkt. Daher empfehlen wir eine Anmeldung! Bitte lesen Sie vor dem Museumsbesuch die Corona-Schutzbedingungen der Kölner Museen. Alle teilnehmenden Kinder müssen eine medizinische Maske tragen. 

Referent: Anika Dekubanowski | Treffpunkt: Kasse | Zielgruppe: Kinder ab 8 Jahren | Veranstalter: Museumsdienst Köln | | Teilnahme: kostenlos Anmeldung bis: 16.11.2021
Anmeldung

Führung: Hundert Ansichten des Mondes
Sonntag, 21. November, 12:00 Uhr
mehr

Mit dem Mond verbinden sich in Japan viele Vorstellungen, die ihren Ursprung in der Mythologie und Kosmologie, im Buddhismus und in der Philosophie haben. In der Führung lernen Sie unterschiedliche Monddarstellungen in der Malerei, auf Objekten der angewandten Kunst und im japansichen Holzschnitt kennen. Den Höhepunkt bildet die Holzschnitt-Serie „Hundert Ansichten des Mondes“ von Tsukioka Yoshitoshi (1839-1892), in der sich das Mondmotiv meisterhaft mit der Darstellung historischer und legendärer Helden, mythologischer, religiöser und literarischer Motive sowie Szenen aus dem klassischen Theater und dem städtischen Leben verbindet.

Begrenzte Teilnehmer*innenzahl. Bitte lesen Sie vor dem Museumsbesuch die aktuellen Corona-Schutzbedingungen der Kölner Museen.

Abbbildung: Mond über dem Berg Inaba, Tsukioka Yoshitoshi (1839-1892),  Japan, 1885 © Nihon no hanga Amsterdam

Treffpunkt: Eingang zur Ausstellung | Zielgruppe: Erwachsene | Kosten: 2,00 € | Eine Veranstaltung zu: Hundert Ansichten des Mondes. Japanische Farbholzschnitte von Tsukioka Yoshitoshi (1839–1892) | Veranstalter: Museumsdienst Köln | | zzgl. Eintritt Anmeldung bis: 17.11.2021
Anmeldung

Führung: Frauen in Yoshitoshis Mond-Serie
Freitag, 26. November, 15:00 - 16:30 Uhr | Akademieprogramm
mehr

In seiner Holzschnitt-Serie verbindet Tsukiyoka Yoshitoshi (1839-1892) das Motiv des Mondes geschickt mit der Darstellung historischer und legendärer Helden, mythologischer, religiöser und literarischer Motive sowie mit Szenen aus dem Theater und dem städtischen Leben. Darunter gibt es auch viele Frauendarstellungen. In der Führung lernen Sie berühmte Dichterinnen, Schönheiten aus den städtischen Vergnügungsvierteln, tragische Frauenschicksale und Protagonistinnen der Literatur und der Mythologie des alten Chinas und Japans kennen.

Begrenzte Teilnehmer*innenzahl. Bitte lesen Sie vor dem Museumsbesuch die aktuellen Corona-Schutzbedingungen der Kölner Museen.

Abbildung: Abkühlung am Fluss bei Shijo, aus der Serie „Hundert Ansichten des Mondes“ von Tsukioka Yoshitoshi (1839-1892), Japan, 1885
© Nihon no hanga Amsterdam

Referent: Caroline Stegmann-Rennert M. A. | Zielgruppe: Erwachsene | Kosten: 4,50 € | Eine Veranstaltung zu: Hundert Ansichten des Mondes. Japanische Farbholzschnitte von Tsukioka Yoshitoshi (1839–1892) | Veranstalter: Museumsdienst Köln | | zzgl. Eintritt Anmeldung bis: 22.11.2021
Anmeldung

Führung: Hundert Ansichten des Mondes
Samstag, 27. November, 14:00 Uhr
mehr

Mit dem Mond verbinden sich in Japan viele Vorstellungen, die ihren Ursprung in der Mythologie und Kosmologie, im Buddhismus und in der Philosophie haben. In der Führung lernen Sie unterschiedliche Monddarstellungen in der Malerei, auf Objekten der angewandten Kunst und im japansichen Holzschnitt kennen. Den Höhepunkt bildet die Holzschnitt-Serie „Hundert Ansichten des Mondes“ von Tsukioka Yoshitoshi (1839-1892), in der sich das Mondmotiv meisterhaft mit der Darstellung historischer und legendärer Helden, mythologischer, religiöser und literarischer Motive sowie Szenen aus dem klassischen Theater und dem städtischen Leben verbindet.

Begrenzte Teilnehmer*innenzahl. Bitte lesen Sie vor dem Museumsbesuch die aktuellen Corona-Schutzbedingungen der Kölner Museen.

Abbbildung: Mond über dem Berg Inaba, Tsukioka Yoshitoshi (1839-1892),  Japan, 1885 © Nihon no hanga Amsterdam

Treffpunkt: Eingang zur Austellung | Zielgruppe: Erwachsene | Kosten: 2,00 € | Eine Veranstaltung zu: Hundert Ansichten des Mondes. Japanische Farbholzschnitte von Tsukioka Yoshitoshi (1839–1892) | Veranstalter: Museumsdienst Köln | | zzgl. Eintritt Anmeldung bis: 23.11.2021
Anmeldung

Führung: Hundert Ansichten des Mondes
Sonntag, 28. November, 12:00 Uhr
mehr

Mit dem Mond verbinden sich in Japan viele Vorstellungen, die ihren Ursprung in der Mythologie und Kosmologie, im Buddhismus und in der Philosophie haben. In der Führung lernen Sie unterschiedliche Monddarstellungen in der Malerei, auf Objekten der angewandten Kunst und im japansichen Holzschnitt kennen. Den Höhepunkt bildet die Holzschnitt-Serie „Hundert Ansichten des Mondes“ von Tsukioka Yoshitoshi (1839-1892), in der sich das Mondmotiv meisterhaft mit der Darstellung historischer und legendärer Helden, mythologischer, religiöser und literarischer Motive sowie Szenen aus dem klassischen Theater und dem städtischen Leben verbindet.

Begrenzte Teilnehmer*innenzahl. Bitte lesen Sie vor dem Museumsbesuch die aktuellen Corona-Schutzbedingungen der Kölner Museen.

Abbbildung: Mond über dem Berg Inaba, Tsukioka Yoshitoshi (1839-1892),  Japan, 1885 © Nihon no hanga Amsterdam

Treffpunkt: Eingang zur Ausstellung | Zielgruppe: Erwachsene | Kosten: 2,00 € | Eine Veranstaltung zu: Hundert Ansichten des Mondes. Japanische Farbholzschnitte von Tsukioka Yoshitoshi (1839–1892) | Veranstalter: Museumsdienst Köln | | zzgl. Eintritt Anmeldung bis: 24.11.2021
Anmeldung

Dezember

Kurs: Porzellan für die festliche Tafel
Samstag, 04. Dezember, 11:30 - 14:30 Uhr
mehr

Inspiriert von den Exponaten der chinesischen Porzellansammlung können Sie in unserer Werkstatt selbst Dekore und Muster entwerfen und Teller mit Porzellanmalerei gestalten:  als Adventsschmuck, für die festliche Weihnachtstafel oder als Geschenk. Lassen Sie sich zu eigenen Unikaten anregen! Der Kurs ist für Anfänger*innen geeignet.

Begrenzte Teilnehmer*innenzahl. Bitte lesen Sie vor dem Museumsbesuch die aktuellen Corona-Schutzbedingungen der Kölner Museen.

Referent: Corinna Fehrenabch M. A. | Treffpunkt: Kasse | Zielgruppe: Erwachsene | Kosten: 21,00 € | ermäßigt: 13,50 € | Material: 4,00 € | Veranstalter: Museumsdienst Köln | Technik: Porzellanmalerei | Anmeldung bis: 30.11.2021
Anmeldung

Führung: Hundert Ansichten des Mondes
Sonntag, 05. Dezember, 12:00 Uhr
mehr

Mit dem Mond verbinden sich in Japan viele Vorstellungen, die ihren Ursprung in der Mythologie und Kosmologie, im Buddhismus und in der Philosophie haben. In der Führung lernen Sie unterschiedliche Monddarstellungen in der Malerei, auf Objekten der angewandten Kunst und im japansichen Holzschnitt kennen. Den Höhepunkt bildet die Holzschnitt-Serie „Hundert Ansichten des Mondes“ von Tsukioka Yoshitoshi (1839-1892), in der sich das Mondmotiv meisterhaft mit der Darstellung historischer und legendärer Helden, mythologischer, religiöser und literarischer Motive sowie Szenen aus dem klassischen Theater und dem städtischen Leben verbindet.

Begrenzte Teilnehmer*innenzahl. Bitte lesen Sie vor dem Museumsbesuch die aktuellen Corona-Schutzbedingungen der Kölner Museen.

Abbbildung: Mond über dem Berg Inaba, Tsukioka Yoshitoshi (1839-1892),  Japan, 1885 © Nihon no hanga Amsterdam

Treffpunkt: Eingang zur Ausstellung | Zielgruppe: Erwachsene | Kosten: 2,00 € | Eine Veranstaltung zu: Hundert Ansichten des Mondes. Japanische Farbholzschnitte von Tsukioka Yoshitoshi (1839–1892) | Veranstalter: Museumsdienst Köln | | zzgl. Eintritt Anmeldung bis: 01.12.2021
Anmeldung

Führung: Hundert Ansichten des Mondes
Freitag, 10. Dezember, 15:00 Uhr
mehr

Teilnehmerbegrenzung. Anmeldung unter mok@museenkoeln.de

Bitte lesen Sie die aktuellen Informationen der Kölner Museen zum Corona-Schutz.

Referent: Dr. Bas Verberk | Treffpunkt: Kasse | Zielgruppe: Erwachsene | Kosten: 5,00 € | Eine Veranstaltung zu: Hundert Ansichten des Mondes. Japanische Farbholzschnitte von Tsukioka Yoshitoshi (1839–1892) | Veranstalter: Museum für Ostasiatische Kunst | | zzgl. Eintritt

Kurs: Origami-Karten für Weihnachten oder Neujahr
Samstag, 11. Dezember, 14:00 - 16:00 Uhr | Kinderwerkstatt
mehr

Warum ist in China und Japan das Neujahrsfest wichtiger als bei uns Weihnachten? Und wann und wie wird es überhaupt gefeiert? Heute erfährst du etwas über besondere Bräuche an den Feiertagen. Danach bastelst du eine Karte mit Origami-Motiven. Darauf kannst du ganz besondere Weihnachts- oder Neujahrsgrüße an Freunde und Verwandte schicken.

Mit freundlicher Unterstützung durch KIWANIS-Club Köln

Bitte lesen Sie vor dem Museumsbesuch die aktuellen Corona-Schutzbedingungen der Kölner Museen. Alle teilnehmenden Kinder müssen eine medizinische Maske tragen.

Treffpunkt: Kasse | Zielgruppe: Kinder ab 8 Jahren | Veranstalter: Museumsdienst Köln | | Teilnahme: kostenlos Anmeldung bis: 06.12.2021
Anmeldung

Führung: Hundert Ansichten des Mondes
Samstag, 11. Dezember, 14:00 Uhr
mehr

Mit dem Mond verbinden sich in Japan viele Vorstellungen, die ihren Ursprung in der Mythologie und Kosmologie, im Buddhismus und in der Philosophie haben. In der Führung lernen Sie unterschiedliche Monddarstellungen in der Malerei, auf Objekten der angewandten Kunst und im japansichen Holzschnitt kennen. Den Höhepunkt bildet die Holzschnitt-Serie „Hundert Ansichten des Mondes“ von Tsukioka Yoshitoshi (1839-1892), in der sich das Mondmotiv meisterhaft mit der Darstellung historischer und legendärer Helden, mythologischer, religiöser und literarischer Motive sowie Szenen aus dem klassischen Theater und dem städtischen Leben verbindet.

Begrenzte Teilnehmer*innenzahl. Bitte lesen Sie vor dem Museumsbesuch die aktuellen Corona-Schutzbedingungen der Kölner Museen.

Abbbildung: Mond über dem Berg Inaba, Tsukioka Yoshitoshi (1839-1892),  Japan, 1885 © Nihon no hanga Amsterdam

Treffpunkt: Eingang zur Austellung | Zielgruppe: Erwachsene | Kosten: 2,00 € | Eine Veranstaltung zu: Hundert Ansichten des Mondes. Japanische Farbholzschnitte von Tsukioka Yoshitoshi (1839–1892) | Veranstalter: Museumsdienst Köln | | zzgl. Eintritt Anmeldung bis: 07.11.2021
Anmeldung

Führung: Hundert Ansichten des Mondes
Sonntag, 12. Dezember, 12:00 Uhr
mehr

Mit dem Mond verbinden sich in Japan viele Vorstellungen, die ihren Ursprung in der Mythologie und Kosmologie, im Buddhismus und in der Philosophie haben. In der Führung lernen Sie unterschiedliche Monddarstellungen in der Malerei, auf Objekten der angewandten Kunst und im japansichen Holzschnitt kennen. Den Höhepunkt bildet die Holzschnitt-Serie „Hundert Ansichten des Mondes“ von Tsukioka Yoshitoshi (1839-1892), in der sich das Mondmotiv meisterhaft mit der Darstellung historischer und legendärer Helden, mythologischer, religiöser und literarischer Motive sowie Szenen aus dem klassischen Theater und dem städtischen Leben verbindet.

Begrenzte Teilnehmer*innenzahl. Bitte lesen Sie vor dem Museumsbesuch die aktuellen Corona-Schutzbedingungen der Kölner Museen.

Abbbildung: Mond über dem Berg Inaba, Tsukioka Yoshitoshi (1839-1892),  Japan, 1885 © Nihon no hanga Amsterdam

Treffpunkt: Eingang zur Ausstellung | Zielgruppe: Erwachsene | Kosten: 2,00 € | Eine Veranstaltung zu: Hundert Ansichten des Mondes. Japanische Farbholzschnitte von Tsukioka Yoshitoshi (1839–1892) | Veranstalter: Museumsdienst Köln | | zzgl. Eintritt Anmeldung bis: 08.12.2021
Anmeldung

Gespräch: Europa und Ostasien
Samstag, 18. Dezember, 14:00 - 16:00 Uhr
mehr

Kommen Sie individuell ins Gespräch mit uns über Begegnungen zwischen Europa mit China und mit  Japan seit dem 17. Jahrhundert. Historische Reiseberichte und Dokumente, Fotografien, Malerei und angewandte Kunst veranschaulichen wechselseitige kulturelle, wirtschaftliche und politische Beziehungen zwischen Ostasien und Europa.

In der Ausstellung steht eine Kunstexpertin bereit, die sich auf all Ihre Fragen freut. Bitte lesen Sie vor dem Museumsbesuch die aktuellen Corona-Schutzbedingungen der Kölner Museen.

Abbildung: Kaiserliches Empfehlungsschreiben, China, Qing-Dynastie, Guangxu-Periode, datiert 1908, Foto: Rheinisches Bildarchiv Köln, Marion Mennicken

Treffpunkt: Ausstellung | Zielgruppe: Erwachsene | Eine Veranstaltung zu: Brennpunkt Asien | Veranstalter: Museumsdienst Köln | | Teilnahme: kostenlos | zzgl. Eintritt

Führung: Hundert Ansichten des Mondes
Sonntag, 19. Dezember, 12:00 Uhr
mehr

Mit dem Mond verbinden sich in Japan viele Vorstellungen, die ihren Ursprung in der Mythologie und Kosmologie, im Buddhismus und in der Philosophie haben. In der Führung lernen Sie unterschiedliche Monddarstellungen in der Malerei, auf Objekten der angewandten Kunst und im japansichen Holzschnitt kennen. Den Höhepunkt bildet die Holzschnitt-Serie „Hundert Ansichten des Mondes“ von Tsukioka Yoshitoshi (1839-1892), in der sich das Mondmotiv meisterhaft mit der Darstellung historischer und legendärer Helden, mythologischer, religiöser und literarischer Motive sowie Szenen aus dem klassischen Theater und dem städtischen Leben verbindet.

Begrenzte Teilnehmer*innenzahl. Bitte lesen Sie vor dem Museumsbesuch die aktuellen Corona-Schutzbedingungen der Kölner Museen.

Abbbildung: Mond über dem Berg Inaba, Tsukioka Yoshitoshi (1839-1892),  Japan, 1885 © Nihon no hanga Amsterdam

Treffpunkt: Eingang zur Ausstellung | Zielgruppe: Erwachsene | Kosten: 2,00 € | Eine Veranstaltung zu: Hundert Ansichten des Mondes. Japanische Farbholzschnitte von Tsukioka Yoshitoshi (1839–1892) | Veranstalter: Museumsdienst Köln | | zzgl. Eintritt Anmeldung bis: 15.12.2021
Anmeldung

Januar

Führung: Hundert Ansichten des Mondes
Sonntag, 02. Januar, 12:00 Uhr
mehr

Mit dem Mond verbinden sich in Japan viele Vorstellungen, die ihren Ursprung in der Mythologie und Kosmologie, im Buddhismus und in der Philosophie haben. In der Führung lernen Sie unterschiedliche Monddarstellungen in der Malerei, auf Objekten der angewandten Kunst und im japansichen Holzschnitt kennen. Den Höhepunkt bildet die Holzschnitt-Serie „Hundert Ansichten des Mondes“ von Tsukioka Yoshitoshi (1839-1892), in der sich das Mondmotiv meisterhaft mit der Darstellung historischer und legendärer Helden, mythologischer, religiöser und literarischer Motive sowie Szenen aus dem klassischen Theater und dem städtischen Leben verbindet.

Begrenzte Teilnehmer*innenzahl. Bitte lesen Sie vor dem Museumsbesuch die aktuellen Corona-Schutzbedingungen der Kölner Museen.

Abbbildung: Mond über dem Berg Inaba, Tsukioka Yoshitoshi (1839-1892),  Japan, 1885 © Nihon no hanga Amsterdam

Treffpunkt: Eingang zur Ausstellung | Zielgruppe: Erwachsene | Kosten: 2,00 € | Eine Veranstaltung zu: Hundert Ansichten des Mondes. Japanische Farbholzschnitte von Tsukioka Yoshitoshi (1839–1892) | Veranstalter: Museumsdienst Köln | | zzgl. Eintritt Anmeldung bis: 29.12.2021
Anmeldung

Führung: Hundert Ansichten des Mondes
Samstag, 08. Januar, 14:00 - 15:00 Uhr
mehr

Mit dem Mond verbinden sich in Japan viele Vorstellungen, die ihren Ursprung in der Mythologie und Kosmologie, im Buddhismus und in der Philosophie haben. In der Führung lernen Sie unterschiedliche Monddarstellungen in der Malerei, auf Objekten der angewandten Kunst und im japansichen Holzschnitt kennen. Den Höhepunkt bildet die Holzschnitt-Serie „Hundert Ansichten des Mondes“ von Tsukioka Yoshitoshi (1839-1892), in der sich das Mondmotiv meisterhaft mit der Darstellung historischer und legendärer Helden, mythologischer, religiöser und literarischer Motive sowie Szenen aus dem klassischen Theater und dem städtischen Leben verbindet.

Begrenzte Teilnehmer*innenzahl. Bitte lesen Sie vor dem Museumsbesuch die aktuellen Corona-Schutzbedingungen der Kölner Museen.

Abbbildung: Mond über dem Berg Inaba, Tsukioka Yoshitoshi (1839-1892),  Japan, 1885 © Nihon no hanga Amsterdam

Treffpunkt: Eingang zur Austellung | Zielgruppe: Erwachsene | Kosten: 2,00 € | Eine Veranstaltung zu: Hundert Ansichten des Mondes. Japanische Farbholzschnitte von Tsukioka Yoshitoshi (1839–1892) | Veranstalter: Museumsdienst Köln | | zzgl. Eintritt Anmeldung bis: 04.01.2022
Anmeldung

Opening times

Tuesday to Sunday
11am – 5pm
Every first Thursday in the month
11am – 10pm 
Closed Mondays

Museum is closed on December 24th, Christmas Day (25 Dec), New Year's Eve (31 Dec) and New Year's Day (1 Jan). Museum is opend on Easter Monday and Whit Monday.
more

Admission prices

€ 7 / € 4

Due to exhibition renovation, a reduced admission price of € 5.50 / reduced € 4 applies from 9 August

KölnTag on the first Thursday of the month (except public holidays): free admission to the Museum for all Cologne residents.
more

How to get here

Public transport: Tram routes 1 and 7 and bus route 142, alight at ‘Universitätsstrasse’
There is a car park at the museum
more

Barrier-free

The museum is barrier-free. Disabled toilet available.
more

Programme

Kurs: Qigong meets Art
Fr, 06.08.2021, 11:00 Uhr

Führung: Faszinierende Entdeckungen - Kunst auf Lager
Sa, 07.08.2021, 14:00 Uhr

Gespräch: Europa und Ostasien
So, 08.08.2021, 12:00 Uhr

Kurs: Schriftkunst mit Kanji
Mi, 11.08.2021, 11:00 Uhr

Gespräch: Europa und Ostasien
So, 15.08.2021, 12:00 Uhr

Calendar




Museum für
Ostasiatische Kunst Köln
Universitätsstrasse 100
D 50674 Köln
Ticket office +49.221.221-28617
mok@museenkoeln.de
Legal notice

Ein Museum der