Information | Bibliothek

Museumsbibliothek

Die Präsenzbibliothek des Museums für Ostasiatische Kunst wurde mit der Gründung des Museums 1909 ins Leben gerufen. Es handelt sich um eine Fachbibliothek zur Kunstgeschichte Chinas, Japans und Koreas, aber auch zu Tibet, der Mongolei, Indien und Südostasien.
Die über 30.000 Bände umfassen in zahlreichen Sprachen neben Monographien und Nachschlagewerken, in großer Zahl Ausstellungskataloge von Museen, Fachzeitschriften in- und ausländischer Institutionen sowie Kataloge des Kunsthandels. Den Grundstock bildet die Privatbibliothek des Museumsgründers Adolf Fischer, weshalb ihre Bestände zur Kunstgeschichte Ostasiens bis ins 19. Jahrhundert zurückreichen.

Kontakt:

Telefon: 0221 22128609
E-Mail: imke.mees@stadt-koeln.de

Öffnungszeiten

Dienstag bis Sonntag
11–17 Uhr
1. Donnerstag im Monat
11-22 Uhr (ausgenommen Feiertage)
Pfingstmontag geöffnet
wegen des Köln-Marathon am 13.10. geschlossen,
am 1.1., 24., 25. und 31.12 eines jeden Jahres geschlossen
mehr

Eintrittspreise

Sonderausstellung "Alles unter dem Himmel" mit Ständiger Sammlung (ab 17. November):
€ 9,50 / ermäßigt € 5,50

Ständige Sammlung:
€ 3,50 / ermäßigt € 2

KölnTag jeden ersten Donnerstag im Monat: freier Eintritt für alle Kölnerinnen und Kölner (mit Nachweis) in die Ständige Sammlung und in die Sonderausstellung "Alles unter dem Himmel"
mehr

Anfahrt

Öffentliche Verkehrsmittel: Straßenbahn Linien 1 und 7 sowie Bus Linie 142 bis Haltestelle „Universitätsstraße“
Parkplatz am Museum
mehr

Barrierefreiheit

Das Museum ist Barrierefrei. Behindertentoilette vorhanden.
mehr

Termine

Führung: Alles unter dem Himmel
Sa, 22.06.2019, 14:30 Uhr

Führung: Alles unter dem Himmel
So, 23.06.2019, 12:00 Uhr

Führung: Direktorenführung: Alles unter dem Himmel
Fr, 28.06.2019, 14:30 Uhr

Kurs: Sho - Wochenendkurs
Sa, 29.06.2019, 14:30 Uhr

Führung: Alles unter dem Himmel
Sa, 29.06.2019, 14:30 Uhr

Kalender




Museum für
Ostasiatische Kunst Köln
Universitätsstraße 100
50674 Köln
Kasse 0221.221-28617
mok@museenkoeln.de
Impressum / Datenschutz

Ein Museum der